Visabestimmungen

Allgemeine Informationen

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie für Ihren Aufenthalt in Großbritannien ein Visum benötigen, wenden Sie sich an das britische Konsulat oder die britische Botschaft, die Ihrem Wohnort am nächsten liegt. Sie finden ebenfalls aktuelle Informationen zu den Visa auf der Webseite des Home Office.

Wenn Sie ein Visum benötigen, um sich in Großbritannien aufhalten zu können, empfehlen wir, dass Sie sich so früh wie möglich für Ihren Kurs anmelden, da es mehrere Wochen dauern kann, bis das Antragsverfahren abgeschlossen ist. Bei Anglo-Continental muss eine Kaution von 500 GBP hinterlegt werden (die verrechnet wird, wenn Sie Ihre Gebühren bezahlen) oder der vollständige Betrag der Kursgebühren muss beglichen sein, bevor Visa-Dokumente ausgestellt werden. Bitte beachten Sie, dass jeder Lerner, der eine Bestätigung auf Zulassung zu Studienzwecken (Confirmation of Acceptance for Studies, CAS) über Anglo-Continental beantragt, die Gebühren vollständig und im Voraus bezahlen muss (außer der Lerner wird staatlich gefördert).

Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie das korrekte Visum beantragen, mit dem Sie für die Dauer Ihres Kurses/Ihrer Kurse bei Anglo-Continental lernen können. Sie müssen sicherstellen, dass alle Daten auf Ihren Bestätigungsdokumenten (inklusive Visumbrief oder CAS), die von Anglo-Continental ausgestellt wurden, korrekt sind bevor Sie Ihr Visum beantragen. Anglo-Continental übernimmt keine Haftung für Fehler, die während des Antragsverfahrens für Ihr Visum auftreten. Es liegt ebenfalls in Ihrer Verantwortung, die gesamte Zeit lang den korrekten Einreise-Status zu führen bzw. weiterzuführen, solange Sie bei Anglo-Continental im Rahmen Ihres Kurses/Ihrer Kurse lernen. Tun Sie das nicht, kann das zur Beendigung Ihres Kurses/Ihrer Kurse ohne Geldrückerstattung oder Entschädigung führen.

Wir empfehlen, dass Sie uns zur Überprüfung einen Scan Ihres Visas per E-Mail schicken, bevor Sie Ihre Reise nach Großbritannien antreten.


Visa-Arten

Kurse für Erwachsene und Ferienkurse (Altersgruppe 16+)

Es gibt drei Visa-Arten, die Sie beantragen können:

  1. Kurzzeit-Student: Dieses Visum ist für 6 oder für 11 Monate gültig. Für Lerner im Alter von 16 Jahren und älter.
  2. Kurzzeit-Student (Kind): Dieses Visum ist für 6 Monate gültig. Für Lerner unter 16 Jahre.
  3. Tier-4 (Allgemeines) Studentenvisum (GSV): Beantragen Sie dieses Visum nur, wenn die Kursdauer mehr als 11 Monate beträgt und Sie 16 Jahre alt oder älter sind. Mit diesem Visum kann man auch einem kürzeren Kurs teilnehmen, die normale Mindestlänge eines Kurses ist 6 Monate.

Kurse für junge Lerner (Altersgruppe 10-16)

Ihr Kind sollte ein Kurzzeit-Studentenvisum (Kind) beantragen, das für Kurse mit einer Länge von 6 Monaten oder weniger gültig ist.

Möglichkeiten der Besuchervisa

Bitte beachten Sie, dass es Studenten mit einem Besuchervisa nur für 30 Tage erlaubt ist zu studieren. Zudem darf das Studieren nicht der Hauptgrund für die Reise sein.

Bitte beachten Sie, dass Studenten unter 18 Jahren nicht länger erlaubt sind mit einem Kinderbesuchs Visa zu studieren es sei denn, das Studieren ist nicht der Hauptgrund für die Reise nach Grossbritanien und der Kurs dauret nicht länger als sechs Wochen.

Wir empfehlen allen Schüler, die für mehr als 6 Wochen (30 Tage) bei uns Kurse besuchen möchten, uns einen Scans ihres Visums zu schicken, bevor sie nach Großbritannien reisen, damit wir überprüfen können, ob es sich um das richtige Visum handelt, mit dem Sie während der gesamten Kursdauer studieren können. Ansonsten ist es möglich, dass der Kurs verkürzt werden muss, ohne eine Rückerstattung der Kosten.

 


Beantragen Ihres Visums

Kurse für junge Lerner

Wir stellen Ihrem Sohn/Ihrer Tochter einen Visumsbrief aus, der die Kursdaten Ihres Kindes bestätigt und der zur Unterstützung bei der Beantragung des Kurzzeit-Studentenvisums (Kind) verwendet werden kann. Die Sponsoren-Lizenznummer von Anglo-Continental ist: 52F9Y0GV5.

Kurse für Erwachsene und Ferienkurse

Wenn Sie ein Kurzzeit-Visum beantragen, stellen wir Ihnen einen Visumsbrief aus, der Ihre Kursdaten bestätigt und der zur Unterstützung bei der Beantragung Ihres Visums verwendet werden kann. Die Sponsoren-Lizenznummer von Anglo-Continental ist: 52F9Y0GV5.

Falls Sie ein Tier-4 (Allgemeines) Studentenvisum beantragen: Anglo-Continental wurde durch das Home Office als ein Tier-4-Sponsor anerkannt und kann daher eine Bestätigungsnummer auf Zulassung zu Studienzwecken (CAS-Nummer) vergeben. Die Sponsoren-Lizenznummer von Anglo-Continental ist: 52F9Y0GV5. Bevor wir eine CAS-Nummer vergeben können, müssen wir sicherstellen, dass Sie die entsprechenden Anforderungen für das Visum erfüllen und Sie müssen die kompletten Gebühren im Voraus bezahlen (es sei denn, Sie werden staatlich gefördert). Anglo-Continental behält sich das Recht vor, aus eigener Auffassung heraus die CAS-Nummer an bestimmte Lerner nicht zu vergeben.

Wenn wir Ihnen eine CAS-Nummer ausstellen, werden Ihnen automatisch die Gebühr des Home Office in Höhe von 21 GBP pro CAS in Rechnung gestellt. Wenn Sie ein Visum ausgestellt bekommen, auf dem die Sponsorenlizenznummer von Anglo-Continental genannt wird, müssen Sie die entsprechenden Visumsbedingungen befolgen. Bitte beachten Sie, dass Sie während Ihres Aufenthalts in Großbritannien nicht arbeiten dürfen und keine öffentlichen Beihilfen beantragen können.

BITTE BEACHTEN: Da die Visa-Anforderungen Großbritanniens jederzeit geändert werden können, empfehlen wir Ihnen sich auf der Webseite des Home Office website über die neusten Richtlinien zu informieren.


Schüler, die kein Visum benötigen

Wenn Sie bei der Einreise nach Großbritannien einen Eingangsstempel erhalten (anstelle eines Visums vor der Abreise nach Großbritannien), stellen Sie bitte sicher, dass die Worte “Kurzzeit-Student” auf dem Eingangsstempel vermerkt sind. Wenn diese Worte nicht enthalten sind, kann es sein, dass Sie nicht an Kursen in Großbritannien teilnehmen dürfen.


Biometric Identity Card (BiD)/Biometrischer Identitätsnachweis

  • Schüler, die ein Visum benötigen, um für mehr als 6 Monate in Großbritannien zu studieren, müssen innerhalb von 10 Tagen nach ihrer Ankunft in Großbritannien biometrische Identitätsnachweise (BiD) in Form entsprechender Karten von einem festgelegten Post Office abholen werden.
  • Die Reisepässe der Lerner werden mit einem 30-tägigen vorübergehenden Einreise-Visum versehen werden, das 30 Tage ab dem erwarteten Reisedatum, welches von den Lernern angegeben wurde, gültig ist.
  • An der Grenze zu Großbritannien müssen die Lerner das vorübergehende Einreise-Visum und den Brief vorzeigen, der die Entscheidung bestätigt, dass ein BiD gewährt wurde. Angaben zum Post Office, in dem die Lerner ihre BiDs abholen können, werden in dem Brief, der die Entscheidung bestätigt, gemacht.
  • Lerner können im Rahmen des vorübergehenden Einreise-Visums an Kursen teilnehmen, müssen ihre BiDs aber innerhalb von 10 Tagen nach ihrer Einreise nach Großbritannien abholen und diese dann Anglo-Continental zur Überprüfung und zum Einscannen vorlegen.

Festgelegtes Post Office in Bournemouth

Das festgelegte Post Office zum Abholen der BiDs in Bournemouth ist wie folgt:
Southern Co-op (jetzt Spar), 391-393 Wimborne Road, Winton BH9 2AQ.

Öffnungszeiten

  • Montag 08.30 – 20.00 Uhr
  • Dienstag 08.30 – 20.00 Uhr
  • Mittwoch 08.30 – 20.00 Uhr
  • Donnerstag 08.30 – 20.00 Uhr
  • Freitag 08.30 – 20.00 Uhr
  • Samstag 08.30 – 17.30 Uhr
  • Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr

Einreise-Gesundheitszusatzgebühr

Eine Einreise-Gesundheitszusatzgebühr für Staatsangehörige von nicht-EEU-Staaten wurde eingeführt, die einen Einreise-Antrag stellen, um für eine zeitliche begrenzte Zeit von mehr als 6 Monaten in Großbritannien zu studieren. 

Diejenigen Personen, die die Zusatzgebühr entrichtet haben, können die Dienste des National Health Service (NHS) auf gleiche Art und Weise wie die Einwohner Großbritanniens in Anspruch nehmen.

Die Zahlung der Zusatzgebühr ist eine verpflichtende Anforderung und wird als Teil der Antragstellung für die Einreise gezahlt. 

Antragsteller müssen sicherstellen, dass sie den Einreiseantrag vollständig ausgefüllt und die Zusatzgebühr entrichtet haben.

Aktualisiert am 25. Januar 2017